Antolin

www.antolin.de ist ein Online-Programm zur Leseförderung von Klasse 1 bis 10. Die Medien "Buch" und "Internet" werden integrativ zusammengeführt: ein Buch lesen, unter www.antolin.de einloggen, die Fragen zum Buchinhalt beantworten und die motivierenden Lesepunkte sammeln.

Lehrkräften bietet das Leseportal eine Vielzahl komfortabler Analysemöglichkeiten.

Tipps und Tricks für die Heimarbeit mit Antolin

Hier finden Sie als Lehrperson nützliche Tipps, wie Sie Antolin für die Heimarbeit nutzen können.

  1. Lassen Sie Schüler und Schülerinnen selbst Bücher aussuchen. Das unterstützt Sie als Lehrpersonen, da Sie nicht immer wissen welche Bücher überhaupt verfügbar sind. Schülerinnen und Schüler können dann eigenständig über Antolin Fragen zum jeweiligen Buch online beantworten. Sie können wiederum in ihrem Zugang sehen, wann ein bestimmtes Quiz in Antolin bearbeitet wurde und behalten so in den Überblick über den bereits erarbeiteten Lernstoff.
  2. Über die Leseliste oder auch über die Postbox-Funktion können Schülerinnen und Schülern Empfehlungen zu möglichen Titeln gegeben werden. Die Kommunikation wird so erleichtert.
  3. Antolin bietet auch Quizfragen zu Lehrwerkstexten (z. B. zum Bausteine Lesebuch). Sie können die Quizfragen zu dem von Ihnen verwendeten Lehrwerk freischalten. Die Lehrwerke haben die Kinder bereits als Printmedium daheim, so dass sie den Text lesen und anschliessend die Fragen beantworten können.
  4. Eventuell sind in der Schule bereits Klassensätze zu Klassenlektüren vorhanden. Beim allwöchentlichen Verteilen der neuen Aufgaben können diese ebenfalls ausgeteilt werden. Im Anschluss an die Lektüre können Quizfragen in Antolin beantwortet werden. In der Rubrik „Jugendbuchprojekte“ werden Quizfragen zu Klassenlektüren sogar für einzelne Kapitel angeboten. Damit können Sie die Arbeit für Ihre Schülerinnen und Schüler gut vorstrukturieren. Über die Postbox-Funktion ist zudem ein Austausch zwischen Schülern und Lehrkraft möglich.
  5. Eine weitere Möglichkeit sind die dpa-Nachrichten in Antolin. Hier werden sowohl Texte als auch Fragen zur Verfügung gestellt. Es müssen also keine Bücher zu Hause verfügbar sein. Sie können Ihre Schülerinnen und Schüler beispielweise bitten, innerhalb einer Woche zwei Nachrichten-Texte aus dieser Rubrik zu lesen und anschliessend die zugehörigen Quizfragen zu beantworten. Über die Auswertungen im Lehrerzugang besteht wieder eine Kontrollmöglichkeit. Über die Postbox-Funktion besteht die Möglichkeit zu motivieren oder auch auf bestimmte Nachrichtentexte, die gelesen werden sollen, zu verweisen.
  6. Wenn die Lektüre im Vordergrund stehen soll, können Sie die Antolin-Funktion „Lese-Fleiss“ verwenden. In den bereitgestellten Wochen-Listen bestätigen die Eltern, dass pro Tag mind. 15 Minuten gelesen wurde. Diese Wochen-Listen könnten dann per Mail an Sie als Lehrperson geschickt werden. Als Belohnung können Sie einen Teil des Lese-Fleiss-Bildes im Zugang des Kindes freischalten.
  7. Abschliessend gibt es auch noch die Antolin-Kreativ-Box. Hier dürfen Schülerinnen und Schüler ein Antolin-Bild malen und ausserdem zum Bild zwei Zeilen reimen, die etwas mit Büchern und/oder dem Lesen zu tun haben. Auch eine schöne Kreativ-Aufgabe für zu Hause! Das fertige Bild kann bei Antolin hochgeladen und bei Bedarf natürlich noch einmal extra an die Lehrperson per Mail gesendet werden.

Fragen zu Antolin?

Liebe Antolin-Fans

Wir möchten Sie nicht warten lassen!

Um mit Ihrem Lesespass sofort und unkompliziert starten zu können, nehmen Sie gerne die folgende Unterstützung in Anspruch.

Durch eine verständlicherweise stark erhöhte Anfrage ist momentan eine längere Wartezeit in unserem online-support gegeben.