Allgemeine Geschäftsbedingungen Westermann Schulverlag Schweiz AG & KLV Verlag AG

Qualität und Sortiment

Unser anspruchsvolles Sortiment wird nach strengen Kriterien zusammengestellt. Wir verpflichten uns zur Lieferung der in den Katalogen und im Internet beschriebenen Artikel in einwandfreier Qualität. Sollte ein Produkt nicht mehr lieferbar sein oder längere Zeit am Lager fehlen, so erlauben wir uns, Ihnen einen mindestens gleichwertigen Ersatz zu senden.

Bestellungen

Bestellungen können elektronisch, schriftlich oder mündlich erfolgen (E-Mail, Tel., Fax oder Post). In jedem Fall bilden diese Geschäftsbedingungen einen integrierenden Bestandteil des Kaufvertrags.

Preise

Sämtliche Preise verstehen sich in Schweizer Franken inklusive Mehrwertsteuer, ohne Versandverpackung und Versandkosten. Die aktuellen Mehrwertsteuersätze betragen:

  • 2,5 % für Bücher, Ebook und Kopiervorlagen
  • 7,7 % für alle anderen Artikel

Preisänderungen und Irrtum sind vorbehalten.

Porto und Verpackung

Wir verrechnen generell die aktuellen Postgebühren (mindestens CHF 6.50 zzgl. MwSt.). Für die Lieferung von sperrigen Gütern berechnen wir die effektiven Versandkosten unabhängig vom Warenwert.

Portofreie Lieferungen bei Grossbestellungen sind nur nach vorheriger Absprache mit dem Verlag möglich.

Alle Sendungen sind versichert. Dieser Service ist kostenlos.

Zahlung

Unsere Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen rein netto zur Zahlung fällig. Ein Skontoabzug kann nicht gewährt werden.

Lieferfristen

Die in diesem Shop enthaltenen Produkte werden in der Regel innert Wochenfrist ausgeliefert. Längere Lieferfristen bleiben vorbehalten. Bestellungen für Produkte, die noch nicht lieferbar sind, werden als Vormerkung aufgenommen und nach Erscheinen ausgeliefert. Für die Bestellungen erfolgen keine Auftragsbestätigungen.

Mahngebühren

Ab der ersten Mahnung kann der Verlag eine Mahngebühr erheben.

Mängelrügen

Mängelrügen irgendwelcher Art können nur berücksichtigt werden, wenn sie innert von 5 Tagen nach Erhalt der Ware in schriftlicher Form erfolgen.

Rücksendungen

Die Rücksendung von Verbrauchsmaterial und Lehrmitteln ist grundsätzlich nicht möglich. Die Rücksendung sonstiger Ware wird nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Absprache mit dem Verlag ggfs. akzeptiert, und muss schriftlich angefragt werden. Es gilt generell kein Rückgaberecht auf CDs, Download-Dateien, Kopiervorlagen und Lernboxen. Rücksendungen können nur in der Originalverpackung sowie ausreichend frankiert akzeptiert werden.

Widerrufsrecht bei telefonisch bestellten Waren

Wenn Sie physische Waren ab einem Wert von 100 CHF telefonisch bestellen, steht Ihnen nach Art. 40 b Obligationenrecht das gesetzliche Recht zu, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, können Sie uns

Westermann Schulverlag Schweiz AG
Breitwiesenstrasse 9
CH-8207 Schaffhausen

Telefon +41 (0) 52 - 644 10 10
E-Mail: service@westermanngruppe.ch

oder

KLV Verlag AG
Breitwiesenstrasse 9

CH-8207 Schaffhausen

Telefon +41 (0) 52 - 644 10 10
E-Mail: service@westermanngruppe.ch


mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular (Westermann Schulverlag Schweiz AG) oder Muster-Widerrufsformular (KLV Verlag AG) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschliesslich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Westermann Schulverlag Schweiz AG oder KLV Verlag AG
Breitwiesenstrasse 9
CH-8207 Schaffhausen


zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Im Übrigen bleibt Art. 40 c Obligationenrecht unberührt.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass in folgenden Fällen kein Rücktrittsrecht (Widerrufsrecht) besteht bzw. erlischt, so bei:

a) Verträgen zur Lieferung von Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit zur Vervielfältigung und Weitergabe zu Lernzwecken bestimmt sind (z.B. Kopiervorlagen, Arbeitsblätter)

b) Verträgen über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeicherten digitalen Inhalten (z.B. E-Books und E-Papers sowie Software).

Gerichtsstand

Die mit der Westermann Schulverlag Schweiz AG sowie der KLV Verlag AG abgeschlossenen Verträge unterstehen dem schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist Schaffhausen.

Erfüllungsort

Es gelten die Bestimmungen des Obligationenrechtes.

Datenschutz

Personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie uns diese freiwillig, z.B. im Rahmen einer Registrierung als Nutzer, mitgeteilt haben.

Wir schützen Ihre persönlichen Informationen von unerlaubten Zugriff, Verwendung oder Veröffentlichung. Die Westermann Schulverlag Schweiz AG sowie KLV Verlag AG verwahren hierfür Ihre persönlichen Informationen, die Sie uns übermittelt haben, in einer kontrollierten sicheren Umgebung, in der unerlaubter Zugriff und Veröffentlichung verhindert werden.

Wir verwenden Ihre Daten ausschliesslich zum Zwecke der Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Verträge und für die technische Administration. Nur dann, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben bzw. wenn Sie - soweit gesetzliche Regelungen dies vorsehen - keinen Widerspruch eingelegt haben, nutzen wir diese Daten auch für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke.

An Dritte werden Ihre Daten grundsätzlich ebenfalls nur dann weitergegeben, wenn dies für die Vertragsabwicklung erforderlich ist, so wird z.B. Ihre Anschrift an Lieferanten übermittelt. Anderenfalls werden Ihre Daten nur dann Dritten zur Verfügung gestellt, wenn dies nach den gesetzlichen Vorschriften zulässig ist und Sie eingewilligt haben. Eine solche Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Ein Widerruf ist zu richten an:

Westermann Schulverlag Schweiz AG

oder

KLV Verlag AG

Breitwiesenstrasse 9

CH-8207 Schaffhausen

E-Mail: service@westermanngruppe.ch